Container und Fässer

Die GMP-Reinigungsanlagen aus der PH-Linie erfüllen die Anforderungen für die Aufbereitung von kleineren Containern und Fässern bis hin zu 1.500-Liter-IBC (Intermediate Bulk Container, Behälter für Großmengen an Zwischenprodukten).

Begrenzter Platz, Automationsbedarf und Zeitdruck sind Faktoren, die es neben Größe und Menge des Waschguts bei der Wahl der Reinigungsanlage für Ihre Container und Fässer zu berücksichtigen gilt. Bei hochaktiven Zwischenprodukten (HAPI, Highly Active Pharmaceutical Ingredient) müssen zusätzlich die Bediener vor direktem Kontakt mit dem Produkt geschützt werden.

Am Anfang der Fertigung von festen Arzneiformen benötigen Sie einen lückenlosen, effizienten Reinigungsprozess, um Container und Zubehörteile von Rückständen zu befreien. Die GMP-Reinigungsanlagen der PH-Reihe von Belimed für die pharmazeutische Industrie sind mit verschiedenen Kammergrößen erhältlich, um unterschiedlichsten Platzverhältnissen gerecht zu werden. Die Kammern sind mit abgerundeten Ecken versehen und besitzen keine Toträume und Spalten, sodass sich keine Rückstände und Verschmutzungen ablagern, die die Reinigungsleistung beeinträchtigen könnten. Die ergonomische Konstruktion erhöht die Sicherheit und erleichtert die Handhabung für die Bediener.

Lange Validierungszeiten und ein verspäteter Produktionsstart können enorme zusätzliche Kosten verursachen. Belimed liefert zu allen Produkten eine umfangreiche Dokumentation und weltweit von den Behörden akzeptierte Qualifizierungsunterlagen, um eine rasche Validierung und Inbetriebnahme zu ermöglichen.

 

Vertrieb oder Service lokalisieren