Nationaler Zukunftstag bei Belimed

Zug, 10. November 2016 – Am 10. November, dem Nationalen Zukunftstag, öffnete Belimed an den Standorten Zug (Hauptsitz) und Sulgen, Thurgau (Entwicklungs- und Produktionsstandort) seine Türen für Kinder von Mitarbeitenden. Im interaktiv gestalteten Programm lernten die jungen Leute auf spielerische Weise mehr über Viren und Bakterien, richtiges Händewaschen und darüber, wie Belimed weltweit zur Kontrolle von Infektionen in Krankenhäusern und in der Pharmazie beiträgt. Ein geführter Rundgang durch die Produktionsstätte gab spannende Einblicke in die Maschinenherstellung sowie in verschiedene technische Berufe. Nebst vielen neuen Eindrücken gingen die Schülerinnen und Schüler mit selbst gemachter Seife oder selbst gravierten Bleistifthaltern aus Stahl nachhause. Das „Basteln“ gefiel den jungen Gästen besonders gut.

Finden Sie den ganzen Artikel unter Literatur

Vertrieb oder Service lokalisieren